BLOG


  
   

Fachwissen für erfolgreiche Projekte in der Drug Safety - Ein Intensivseminar für alle Pharmakovigilanzmanager

(Ludwigshafen, 16.09.19) Vom 30.-31.01.2020 schult unsere Geschäftsführerin Dr. Dagmar Börsch zusammen mit anderen Spezialisten aus der Branche Pharmakovigilanz Manager, die für Drug Safety Projekte verantwortlich sind oder aktiv im Projektteam arbeiten. „Ziel ist es den Teilnehmern umfassende Informationen über die Aufgaben und Verantwortlichkeiten eines Projektleiters im Bereich Pharmakovigilanz (PV) zu geben und aufzuzeigen, worauf es bei der Planung, Durchführung und Überwachung von PV-Projekten ankommt.“, so Börsch.

In Workshops werden die verschiedenen Projektmanagement-Tools in realistischen PV-Projekten direkt angewendet. Veranstaltungsort wird das zentral gelegene Novotel Frankfurt City sein. Unser Kooperationspartner, das Forum-Institut, fungiert als Veranstalter, Frau Jessica Hüske steht Ihnen für Fragen zur Verfügung und nimmt gern Ihre Anmeldung entgegen.

Martina Lenhardt für Ihr Project Solutions Team
 

Fördermittel für Medizintechnik – rege Diskussionen mit Dr. Börsch

(Mannheim, 12.09.19) Beim quartalsmäßig stattfindenden Business-Lunch des Medtech Dialog, dieses Mal im Patientenhaus der Universitätsmedizin Mannheim, waren von Project Solutions Seite Dr. Dagmar Börsch, Henrik Hansemann und Michael Förner mit dabei. Inspiriert durch die vielseitigen Impulsvorträge über nationale und internationale Förderstrategien bis hin zum Förderprojektmanagement entwickelten sich an den Tischen im Nachgang rege Diskussionen unter den Medtech-Experten. „Wieder einmal haben wir tolle Impulse für das Projektgeschäft in der Medizintechnik erhalten und konnten wunderbare neue Kontakte knüpfen und bereits bestehende pflegen!“, lobte Börsch das Veranstaltungsformat.

Martina Lenhardt für Ihr Project Solutions Team
 

Hybrid ist das neue Agil – die richtige Mischung macht den Projekterfolg!

Dr. Dagmar Börsch über die überraschenden Ergebnisse der aktuellen HELENA-Studie

Kaum ein Unternehmen setzt agile Projektmethoden „sortenrein“ ein. Stattdessen regiert der gesunde Menschenverstand und die Firmen setzen auf eine vielfältige Mischung aus klassischen und agilen Methoden. Mehr als drei Viertel der Unternehmen wenden hybride Prozesse an. Dieses Ergebnis hat auch die Macher des „HELENA-Projekts“ verblüfft (HELENA heißt Hybrid DEveLopmENt Approaches in Software Systems Development). An der Studie nahmen 1.360 Unternehmen aus 55 Ländern teil, darunter 1.500 Projektteams sowie acht internationale Forschungsteams mit insgesamt 75 Wissenschaftlern.

Die Wissenschaftler von HELENA fanden heraus, dass Unternehmen für die übergeordneten Prozesse klassische Methoden einsetzen, während im Mikrokosmos der Projektebene agile Methoden vorherrschen. Damit werden regulatorische Notwendigkeiten, wie gesetzliche Rahmen oder übergreifende Firmen-Prozesse erfüllt, ohne die Freiheit der Arbeitsebene einzuschränken. Jede Organisation hat ihren eigenen Methodenkoffer, eine firmenspezifische Mischung aus Klassik und Agil: die beste und sinnvollste Mischung für das jeweilige Unternehmen. Etwa 60 Praktiken und Methoden wendet jedes Unternehmen an. Ein Drittel klassische und zwei Drittel agile Methoden. Die Haupttriebfedern für diese „Mischung Possible“: schnell und flexibel auf Änderungen reagieren und den Kunden ins Projekt einbinden – und dabei anschlussfähig zu klassischen Geschäftsprozessen in der Linie bleiben.
Kurz gesagt: Man möchte mit kurzen Iterationszyklen und Feedbackschleifen schnelle und kundennahe Entwicklung mit hoher Qualität erzeugen.

Wie ist nun die Rolle eines Projektmanagers in einem Ökosystem von Projekt und klassischen Geschäftsprozessen in der Linie? Ist sie oder er in der Rolle Scum Master, Product Owner … oder gar ein schizophrener Methodenfreak? Der Projektmanager beliefert beide Welten als Schnittstellenmanager: eine klassische Schätzung und Meilensteinplanung für eine Gesamtsteuerung aller Projektwelten. Darüber hinaus bietet er Unterstützung für das Projektteam, damit es optimal arbeiten kann. Hybride Projektmanager verbinden „Klassik“ mit „Agil“ und tragen die Verantwortung für das Einbinden des Projektes in das Kerngeschäft des Unternehmens. Projektmanager müssen somit sattelfest in den Methoden beider Welten sein, ein strategisches, unternehmerisches Denken mitbringen, erfahrene Stakeholdermanager und Moderatoren sein, wie auch hervorragende Team Coaches. Sie helfen den Menschen, sich zu entwickeln, und dem Unternehmen, eine lernende Organisation zu sein.

Genau das ist unser Credo:
Agil - Hybrid – Klassisch! Die gesamte Palette des Projektmanagements!
   

Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz – Dr. Börsch beim Zukunftskongress Gesundheit digital

(Koblenz, 03.09.19) Auf Tuchfühlung ist unsere Geschäftsführerin Dr. Dagmar Börsch mit zahlreichen Experten beim Zukunftskongresses „Gesundheit digital“ im Kurfürstlichen Schloss in Koblenz gegangen.   Bei der zweitägigen Veranstaltung ging es um die digitale Transformation in der Gesundheitswirtschaft. „Als Spezialist im Projektmanagement in der Medizintechnik finde ich solche Entwicklungen natürlich hochspannend“, so Börsch als Kongress-Teilnehmerin, „aufgefallen ist mir allerdings, dass der Patient von Seiten der Medizinproduktehersteller noch gar nicht als Kunde im eigentlich Sinne wahrgenommen wird.“

Martina Lenhardt für Ihr Project Solutions Team
 

Summerschool: Dr. Dagmar Börsch über Gründungsideen

(Ludwigshafen 02.09.19) Im Rahmen der Gründer-Summer-School 2019 findet vom 16. bis 20.09.2019 die Start-Up-Praxiswoche an der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen statt. Unsere Geschäftsführerin Dr. Dagmar Börsch wird diese Veranstaltung als Referentin unterstützen und über 20 Jahre Unternehmertum berichten, sowie als Jurymitglied die Geschäftsideen oder –modelle der Summer-School-Teilnehmer kurz bewerten.

„Gespannt bin ich heute schon auf die Fragen und Ideen der Studierenden, Hochschulangehörigen und Gründungsinteressierten!“, freut sich Dr. Börsch dieses Format begleiten zu dürfen.

Martina Lenhardt für Ihr Project Solutions Team
 

Vorschau: „Project Management in Medical Affairs" am 18.-19.03.20 in Mannheim

(Ludwigshafen 01.09.19) Nachdem die Auftaktveranstaltung solch regen Zuspruch gefunden hat, freuen wir uns das Nachfolge-Event ankündigen zu dürfen: Am 18. und 19. März findet der Praxis-Workshop mit unserer Geschäftsführerin Dr. Dagmar Börsch erneut in Mannheim statt.

Veranstalter ist das Forum-Institut, Frau Gutfleisch steht Ihnen für Fragen zur Verfügung und nimmt gern Ihre Anmeldung entgegen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Martina Lenhardt für Ihr Project Solutions Team
 

… und es wird noch besser! Freischwimmer im Sommerwind!

(Ludwigshafen 01.09.19) Ein toller Sommertag wie aus dem Bilderbuch. Nein, jetzt folgt keine Anekdote aus dem Sommerurlaub, sondern ein Beispiel mehr Klarheit bei den Themen Digitalisierung, Innovation und VUKA, zuletzt live erlebt beim „Door-Opening" der Freischwimmer Academy am 28.08.19 in Ludwigshafen:

Effektives Arbeiten fernab der Büros, bei lauem Sommerwind, unter den Schatten spendenden Sonnenschirmen, auf der grünen Wiese im Innenhof des Freischwimmer Ludwigshafen, so gestaltete sich der vielversprechende Startschuss der Academy.

„Wir sind stolz auf die Ergebnisse und die Innovationen, die wir gefunden haben, und es hat vor allen Dingen richtig, richtig Spaß gemacht“, so unser Kollege und Design Thinking Coach Estuardo Calderon Scheel, der als Moderator mit von der Partie war.

„…es wird noch besser!“ seufzte einer der Teilnehmer begeistert am späten Nachmittag und meinte damit den bevorstehenden krönenden Abschluss des Tages am Grill mit Feierabendbier oder einem Dubbeglas mit Rieslingschorle.

Martina Lenhardt für Ihr Project Solutions Team
 

Sommerfest von Project Solutions mit Fußballgolf

(St. Leon-Rot, 31.08.2019) Bei unserem traditionellen Sommerfest haben wir wieder einmal etwas Neues ausprobiert: Fußballgolf, eine Kombination zwischen Golf und Fußball. Man spielt jedoch nicht mit einem Golfschläger, sondern verwendet hierzu seinen eigenen Fuß. Dass Fußballgolf Teamfähigkeit, Koordination, Bewegung fördert, haben wir in St. Leon-Rot in den einzelnen PS-Teams erleben können. Spaß hatte dabei groß und klein. Beim abschließenden Grillen ließen wir als gesamtes Team einen tollen Spätsommer-Nachmittag entspannt ausklingen.
 

Neue Workshop-Formate und Netzwerken in Rhein-Neckar

(Ludwigshafen, 15.08.19) Als Kooperationspartner der Freischwimmer Academy unterstützt Project Solutions das exklusive "Door-Opening" der Academy.

Unser Design Thinking Coach Estuardo Calderon Scheel ist an diesem Tag Ihr Innovation-Experte und gibt in seinem Workshop Einblick in agile Methoden.

Was Sie sonst erwartet?
Z.B. Führung im Treppenhaus, agile Methoden in einer lightVersion oder auch ein Gespräch mit Peer-Groups am Grill. Aber: mit einer Team-Challenge! In jeder Station wird Input direkt angewandt und das Ergebnis am Ende präsentiert. Die Teams werden sich dann ab 16:00 Uhr bei unseren „BBQ mit Manfred“ austauschen können.

Seien Sie gespannt, wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Martina Lenhardt für Ihr Project Solutions Team
 

Was ein Inhouse-Training so besonders macht?


(Ludwigshafen 12.08.19) Michael S., Mitarbeiter eines Medizintechnikunternehmens, kannte unseren Trainer Estuardo Calderon-Scheel bereits aus einem offenen Training über Projektdokumentation. Dieses Kennenlernen lag zwar schon mehr 2 Jahre zurück, aber als S. Führungskraft wurde und plötzlich für 9 Mitarbeiter und deren effiziente Arbeitssteuerung Verantwortung übernahm, erinnerte er sich an die Methoden, die Project Solutions in seinen Trainings anwandte.

Ein halbes Jahr später wurde S. zusammen mit anderen (Neu-) Führungskräften seines Arbeitsgebers praxisbezogen trainiert. Zusammen mit der HR-Abteilung und dem Head of PM hatte Project Solutions zwischenzeitlich ein Inhouse-Training passgenau auf die Bedürfnisse des Medizintechnikunternehmens entwickelt.

Mit Hilfe dynamischer Elemente leitete Estuardo Calderon-Scheel die Teilnehmer an, ihr eigenes Handeln zu reflektieren und eingespielte Routinen auszumerzen. So konnte er mit dem Training helfen, einen Kulturwandel hin zu einer gelebten Verbesserung zu initiieren. Zugleich führten die umgesetzten Maßnahmen zu mehr Effizienz in den Projekten. Dies zeigt sich sehr schön in der nachgelagerten Reflexion, die wir gern als Ergänzung und Erfolgsmesser für unsere Trainings anbieten.

Martina Lenhardt für Ihr Project Solutions Team
 

So bringen Sie Ihre technische Doku auf Vordermann! Workshop am 16.-17.Oktober in Mannheim

(Ludwigshafen, 06.08.19) In unserem Praxis-Workshop am 16.-17.Oktober 2019, den wir in Zusammenarbeit mit dem Forum Institut durchführen, erhalten Sie eine Anleitung, wie Sie geplant und systematisch das Projekt "Technische Dokumentation" (TD) angehen. Erfahren Sie, welche Teile zu aktualisieren und welche Dokumente dafür erforderlich sind. In Praxisübungen können Sie Ihre Fallbeispiele aus dem Berufsalltag einbringen, Lösungsmöglichkeiten erarbeiten und motiviert nach Workshop-Ende umsetzen!

Veranstaltungsort ist das Hilton Garden Inn Mannheim. Weitere Details und Modalitäten zur Anmeldung finden Sie hier oder lassen Sie sich persönlich von Frau Akunzius-Jehn unter 06221-500 685 beraten.

Wir freuen uns auf Sie!

Martina Lenhardt für Ihr Project Solutions Team
 

Projektdokumentation in der Medizintechnik – viel mehr als nur „Papierkram“

(Ludwigshafen, 22.07.19) In Kooperation mit der IHK Akademie Schwarzwald-Baar-Heuberg und Medical Mountains hat unser Kollege Estuardo Caldéron Scheel am 17.07.19 das Training „Projektmanagement in der Medizintechnik – Schwerpunkt Projektdokumentation“ in Tuttlingen durchgeführt. „Das durchweg sehr gute Feedback der Teilnehmer bestätigt uns einmal mehr darin, dass wir hier die richtige Nische besetzt haben“, so Project Solutions-Geschäftsführerin Dr. Dagmar Börsch.

Haben Sie Interesse, ein Training mit uns durchzuführen, sei es als Inhouse Training oder in Kooperation, so kontaktieren Sie mich gern, unter PN, lenhardt@propjectsolutions.de oder +49 621 57058 26.

Martina Lenhardt für Ihr Project Solutions Team
 

Dr. Dagmar Börsch beim 7. Zukunftskongress Staat & Verwaltung in Berlin

(Berlin, 29.05.19) Beim Zukunftskongress Staat & Verwaltung 2019, der Leitveranstaltung des Public Sectors für Digitalen Wandel am 27.-29.05.2019 in Berlin, war unsere Geschäftsführerin Dr. Dagmar Börsch mit dabei um sich über Fragen der Organisation und Prozesse, der Führung und des Projektmanagements auch mit Möglichkeiten disruptiver Methoden zu informieren und auszutauschen. Am Stand der GPM hatte sie sogar die Möglichkeit mit dem Schirmherrn der Veranstaltung dem Bundesinnenminister Horst Seehofer über erfolgreiches Projektmanagement und der Zukunft unserer Arbeitswelt zu fachsimpeln.

Martina Lenhardt für Ihr Project Solutions Team

Bild: Bundesminister Horst Seehofer am Stand der GPM, Foto: Thomas Ernst
 

Project Solutions als Teil der Medizintechnik-Community auf der MedtecLive

(Ludwigshafen, 24.05.19) Neuer Namen, neue Plattform. Die Medtec Live ist gerade zu Ende gegangen. Und mit ihr ein gelungener Auftakt eines neuen Formats, resümiert unsere Kollegin Martina Lenhardt, die als Fachbesucher am Messegeschehen teilgenommen hat. Beim B2B-Matchmaking Event „Partnering“ hat sie kräftig genetzwerkt, bereits bestehende Kontakte intensiviert, neue geknüpft und den wunderbaren Spirit der Branche genossen. Eins ist jetzt schon sicher: „Bewegt durch die hohe Qualität der Gespräche und das maßgeschneiderte Angebot in Nürnberg, sind wir nächstes Jahr sicher wieder dabei. Ob als Aussteller oder Besucher, das wird sich noch zeigen.“

Henrik Hansemann für Ihr Project Solutions Team
 

   
  

Project Solutions auf der T4M in Stuttgart

(Ludwigshafen, 07.05.19) Dicht gedrängt sind die Medizintechnikmessen in diesem Jahr aneinander gereiht im Mai. Die neue Messe T4M – Technology for Medical Devices in Stuttgart hat unsere Mitarbeiterin Martina Lenhardt besucht und sich einen Überblick verschafft: Übersichtlich, persönlich, regional. Ihr persönliches Fazit: „Um den Kundenstamm in Baden-Württemberg und der Schweiz auszubauen, sehr hilfreich, aber das Netzwerken und das ein oder andere „Hallo" auf dem Gang, kam mir etwas zu kurz."
 

 

Machen Sie Ihre Stakeholder zu Fans Ihres Projektes!

(Ludwigshafen, 30.04.19) Immer im Wind der Stakeholder segeln, dies ist ein Erfolgsgeheimnis im Projektmanagement. Es liegt in der Hand des Projektmanagers, ob sein Vorhaben im Rückenwind des Umfelds vorankommen kann. Erfahren Sie mehr im Seminar „Wie Sie Ihr Projekt durch komplexes Terrain führen“ am 09.-10. September 2019 in Ludwigshafen. Melden Sie sich bitte hier an.

Martina Lenhardt für Ihr Project Solutions Team
  

 

Projektarbeit mit Externen

(Ludwigshafen 29.04.19) Externe zu Partnern machen und Know-how gezielt auf Partner übertragen sind nur Appetithäppchen aus dem Menü des Seminars „Projektarbeit mit Externen“, das am 25.-26. Juni 2019 in Ludwigshafen und am 07.-08. November 2019 in Fulda stattfindet. Zur Anmeldung geht’s direkt hier oder über unseren Trainer Estuardo Calderón Scheel!

Martina Lenhardt für Ihr Project Solutions Team
 

 

Projekte in der Matrix leiten

(Ludwigshafen, 29.04.19) An alle Projektmanager an der Schnittstelle zwischen Auftrag und Projekt in mittelgroßen bis großen Organisationen! Dieses Seminar am 08. - 09. Juli 2019 in Fulda haben wir genau für Sie entwickelt. Mit dem richtigen Projektmanagement lernen Sie die Matrix zum Vorteil Ihres Projekts zu nutzen. Sie können strategisch souverän agieren und wirkungsvoll die Interessen des Projekts, auch in einem politisch schwierigen Umfeld, durchsetzen. Klingt spannend? Ist es auch. Zur Anmeldung geht’s direkt über unseren Trainer Estuardo Calderón Scheel!

Martina Lenhardt für Ihr Project Solutions Team
 

 

Design Thinking – Frischer Wind für Ihr Projektmanagement in der Medizintechnik

(Ludwigshafen, 24.04.19) Für alle F&E- Verantwortliche, sowie Innovation Manager, Produktmanager, Entwicklungsleiter, Internal Consultants, Changemanager, Projektmanager oder Geschäftsführer dürfte dieses Seminar in Tuttlingen am 06. Juni 2019 interessant sein. Für Fragen zu Inhalt und Anmeldung wenden Sie sich direkt an unseren Trainer Estuardo Calderón Scheel oder Lili Wenz.

Martina Lenhardt für Ihr Project Solutions Team
 

 

Projektdokumentation in der Medizintechnik leicht gemacht - Seminar am 17.07.19 in Tuttlingen

(Ludwigshafen, 18.04.2019) Für alle Interessenten aus Süddeutschland bieten wir unser Seminar „Projektmanagement in der Medizintechnik – Schwerpunkt Projektdokumentation“ auch am 17. 07.19 in Tuttlingen an. Die Anmeldung hierfür erfolgt direkt über unseren Trainer Estuardo Calderón Scheel oder Lili Wenz.
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen!

Martina Lenhardt für Ihr Project Solutions Team