Die reine Lehre im Projektmanagement. Der direkte Weg vom Start zum Ziel. Gibt es so etwas überhaupt? Im Prinzip: ja. Unser Ansatz der integrativen Reflexionsberatung verankert den Drang, weiterzukommen, besser zu sein, schneller die Ziellinie zu überqueren. Mit systemischen Feedback-Schleifen schaffen wir eine überlegene operative Leistungsfähigkeit bei der anschließenden Umsetzung. Eine Vorgehensweise, die wie keine zweite den besten Weg zum Ziel sucht und gemeinsam mit dem Klienten die Möglichkeiten ausreizt.


Agil, klassisch, hybrid

Klassisches und agiles Projektmanagement sind grundsätzlich zwei getrennte Disziplinen. Wir sind uns dieser Unterschiede bewusst und können beides: Projektstrukturpläne erstellen, Arbeitspakete etc. definieren, aber eben auch Sprints und Sprint retrospectives durchführen. Unser Ansatz fußt auf unsere 20-jährige Erfahrung in der integrativen Reflexionsberatung durch gestandene Prozessmoderatoren, praxiserprobte Projektprofessionals und systemische Coaches.

Mit p hoch 5 bringen wir ein Gesamtkonzept in Ihr Projekt, das Auftraggeber und Berater auf überlegene Weise vernetzt, so dass beide eine Einheit bilden. Entsprechend arbeiten wir nicht einfach auf einem Projekt, sondern integrieren uns in das Gesamtsystem Ihres Unternehmens. Damit wir das Wesentliche immer im Blick behalten. Alle Berater zeichnet neben ihrer beeindruckenden Lösungsorientierung und ihrem partnerschaftlichen Umgang vor allem eines aus: eine klare eigene Position, agil, klassisch oder hybrid.